Rückführung

Was ist eine Rückführung?
Eine Rückführung ist im Grunde eine Trance- bzw. Hypnosesitzung, in deren Verlauf man in ein früheres Leben geführt wird.

Dabei ist es egal, ob du an Reinkarnation glaubst oder die Bilder, die im Laufe der Sitzung entstehen als Metaphern deines Unterbewusstseins betrachtest, die dein Thema greifbarer machen und Dir dadurch Lösungen aufzeigen können.

 

Wann ist eine Rückführung sinnvoll?
Viele Menschen wollen eine Rückführung aus reiner Neugier erleben. Das ist absolut verständlich und vollkommen in Ordnung. Diese Menschen erwartet eine sehr spannende Reise.

Noch viel spannender ist es jedoch, wenn man mit einem bestimmten Thema in eine Rückführung geht, um gezielt in jenes Leben zu gehen, in dem man möglicherweise eine Erklärung oder sogar eine Lösung findet.

 

Mögliche Themen sind zum Beispiel:

  • immer wiederkehrende Situationen in Liebesbeziehungen
  • Erfolgsverhinderung im Beruf
  • schwierige Situationen in der Familien
  • Klärung schicksalhafter Begegnungen
  • uvm

 

Wie funktioniert eine Rückführung?
In einem Vorgespräch klären wir, ob eine Rückführung das passende Mittel für deine Fragestellung ist.

Wenn wir uns für eine Rückführung entschieden haben, klären wir zu Beginn genau das Thema, um das es geht.
Dann wirst du in eine hypnoseähnliche Trance versetzt, die allerdings nicht so tief ist, wie in einer normalen Hypnosesitzung, in der ja mittels Suggestionen seitens der Hypnotiseurin eine Problemlösung stattfinden soll, während in einer Rückführung ein Dialog stattfindet, zwischen dir und der Rückführungsbegleiterin, die dich in und durch die jeweilige Inkarnation führt.

Durch gezielte Fragen wird dann das Thema beziehungsweise das Verhaltensmuster in der jeweiligen Inkarnation gesucht und Erkenntnisse herausgearbeitet, die dir helfen, eine Lösung zu finden oder das Thema in deinem heutigen Leben durch die gewonnenen Erkenntnisse sogar aufzulösen.

Anschließend können die Erkenntnisse und Ressourcen noch als Suggestion verankert werden, um einen nachhaltigen Effekt zu haben.

Anmerkung:

Eine Rückführung ersetzt keinesfalls die klassische Schulmedizin oder Psychotherapie. Es werden weder Diagnosen gestellt noch Heilversprechen abgegeben.

Im Falle medizinischer Beschwerden, ist auf jeden Fall ein Arzt zu Rate zu ziehen.